ALPS GmbH

Aktuelles



ISO 27001 - Chancen und Herausforderungen für Startups

August 2019 ISO 27001, IT-Sicherheit, Startup Karin Giese

Chancen und Herausforderungen verstehen

photo by Gerd Altmann on Pixabay

Startups sind flexibel und schnell in ihren Entscheidungen und können daher oft Innovationen entwickeln, die in anderen Strukturen nicht möglich sind. Mit diesem Erfolg gehen steigende Sicherheitsanforderungen der Geschäftspartner einher. So werden Startups immer öfter mit der Anforderung konfrontiert, einen Nachweis über ihre Informationssicherheit durch eine ISO 27001 Zertifizierung zu liefern.

Für Startups ergeben sich dadurch sowohl besondere Chancen als auch Herausforderungen, von denen wir einige in unserem Artikel erläutern.


Ziele und Aufgaben eines ISMS

Juli 2019 ISMS, IT-Sicherheit Christoph Neukam

ISMS bedeutet Zusammenarbeit von Management und System

photo by Rawpixel on Unsplash

Ein Managementsystem im Allgemeinen beschreibt aufeinander abgestimmte und miteinander verbundene Prozesse, die zur Erfüllung vorher definierter Unternehmensziele dienen. Das „System“ (Prozesse, Aufgaben, etc.) dient dabei als Instrument für das Management, um die vom Unternehmen festgelegten Ziele, deren Wirksamkeit, Effizienz und abgeleiteten Maßnahmen kontinuierlich zu überwachen und zu verbessern.


IT-Sicherheitsgesetz 2.0 - was bedeutet das für KRITIS Betreiber?

Juni 2019 IT-Sicherheit, KRITIS Adrian Lambeck

Informationen zum neuen IT-Sicherheitsgesetz 2.0

photo by Gerd Altmann on Pixabay

Anfang April 2019 hat netzpolitik.org einen Entwurf des IT-Sicherheitsgesetzes 2.0 veröffentlicht. Wir beschäftigen uns schon jetzt damit was dieser Entwurf für Betreiber kritischer Infrastruktur (KRITIS) bedeutet.


Synergien nutzen – Schnittstellen zwischen ISO 27001 und ISO 9001

Mai 2019 ISMS, ISO 27001, QMS Anne Lambeck

gemeinsame Nenner aus verschiedenen Managementsystem können sinnvoll verbunden werden

photo by geralt on Pixabay

Bei der Einführung eines neuen Managementsystems, sei es nun ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach ISO 27001:2013 oder ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) nach ISO 9001:2015, ist es in jedem Fall ratsam sich die Details Ihrer vorhandenen Daten anzusehen. Wo gibt es Schnittstellen? Welche Daten und Prozesse sind bereits vorhanden und können übernommen werden oder müssen nur minimal angepasst werden auf die jeweilig neue Norm?


Workshop „Basics zur TISAX Umsetzung gemäß VDA-ISA“

April 2019 Checkliste, Schulung, VDA ISA (TISAX) Anne Lambeck

photo by GerdAltmann on pixabay

Seit 2018 fordert der Verband Deutscher Automobilindustrie (VDA) eine Zertifizierung basierend auf dem VDA-ISA-Fragenkatalog. Dies gilt für alle Unternehmen, die in der Automobilbranche tätig sein, unter anderem auch für alle Zulieferer von Automobilherstellern. ACHTUNG: die ALPS GmbH bietet nur Informationen zum VDA ISA an und ist kein Zertifizierer gemäß TISAX.

In einem 6-stündigen Basics-Workshop möchten wir Ihnen einen Überblick geben, welche Anforderungen auf Sie und Ihr Unternehmen zukommen. Die Teilnahmebestätigung an unserem Workshop gilt außerdem als Nachweis für den im VDA-ISA geforderten TISAX-Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen.